Bahnhofstr. 109, 64823 Groß-Umstadt OT Klein-Umstadt / Hessen

Genießen Sie die wunderschöne und sonnige Herbstzeit.
Freuen Sie sich an Gottes bunter Schöpfung !

Meine Evangelische Freikirche:
Christengemeinde ECCLESIA" in Groß-Umstadt

Herzlich willkommen in einer bunten, jungen, lebendigen, modernen, aktiven und durch unsere Zusammenarbeit mit Flüchtlingen, nun auch multinationalen Gemeinde, eben:
“Wie eine Gemeinschaft mit Gott verbunden!”

Fast alle sind wir Mitarbeiter und arbeiten mit Gabe und Begabung zum Wohl aller mit.

Alleinsein war gestern!
Gemeinsam möchten wir Dinge bewegen und Gemeinschaft pflegen:

Sonntagsgottesdienste, Hauskreise, Gebetsstunden, besondere Vorträge, Seminare, Jugendstunden, Jungscharstunden, Ausflüge, Lobpreisübungsstunden, Lobpreisabende, Einsätze im Altenzentrum, Flüchtlings- u. Asylantenarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Kaffee- und Kuchendienst, Technik- u. Medienteam, Dekoration, Kinder-Unterweisung während dem Gottesdienst...

Kaffee & Kuchen nach dem Sonntags-Gottesdienst gehört bei uns einfach dazu.
Zum zwanglosen Beisammensein, zum gemütlichen Plausch und gegenseitigen Kennenlernen.

Jahreslosung 2016:
Gott spricht:
Ich will euch trösten,
wie einen seine
Mutter tröstet.
Jes 66,13 (Song)

| Start |

Büro- und Gesprächszeit:
Waldemar Kollert
(Vikar)
Di.: freier Tag
Do: 13:00 bis 17:00 Uhr im Büro

In dringlichen Fällen kann außerhalb der Bürozeit
angerufen werden:

Tel. 06078 9692877 oder
Mobil: 0176 84814676

 

Veranstaltungstipps:

Veranstaltungen in ganz Deutschland
x-gigs und Gerth-Medien
cvents und Livenet (D+CH) und Gospelszene

Unsere
Sonder-Veranstaltungen: (hier)

Evangelische Freikirche Ecclesia - Groß-Umstadt

Er war nur ein Zimmermann und doch veränderte er die ganze Welt - bis heute.

Flüchtlingssituation
in Groß-Umstadt

Informationen der Stadt Groß-Umstadt (2014-10)
Flüchtlinge & Asyl
Spendenaktion bisher überwältigend
Zwei Anlaufstellen freuen sich über große Bereitschaft, Auflistung der Gebrauchsgegenstände

Presseberichte zum Thema Eritrea:
2014-11-14 Schweiz:
Über 20'000 Asylgesuche in zehn Monaten
2014-11-07 auf Rekordhoch
Zahl der bewilligten Asylanträge
2015-03-10 Wenn die Flucht auf dem WG-Sofa endet

Download PP-Datei "Flucht ist kein Verbrechen"

Warum flüchten besonders junge
Männer aus Eritrea?

Sie alle flüchten aus demselben Grund: wegen des
brutalen Militärdiensts. Unter der Diktatur von Eritreas Herrscher werden nach dem Schulabschluss automatisch alle Abgänger in den Militärdienst eingezogen. Die meisten lebenslang. Sie haben keine Chance, frei einen Beruf zu wählen und eine Ausbildung zu machen. So hausen junge Männer und Frauen in den Militärlagern unter furchtbaren Bedingungen. Auf Desertion stehen Strafen in Lagern und Folter. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch bezeichnet Eritrea als ein einziges "gigantisches Gefängnis". Mittlerweile leben mehr als eine Million Eritrea im Exil. Bei einer Bevölkerung von ca. sechs Millionen lebt also jeder Sechste im Ausland.

Presseberichte allgemein:
2015-02 Städte fordern 40.000 Wohnungen für Flüchtlinge
2015-02 Terroristen wollen Italien überschwemmen
"Boote mit 500.000 Flüchtlingen"

Migranten quälen zudem viele Fragen und
große Ängste um die Zukunft so vieler
Dinge:

▪ Welches ist meine Zukunft in diesem Land?
▪ Wie und wo kann ich die Sprache erlernen?
▪ Was geschieht mit meinen Hinterbliebenen?
▪ Wie kann ich Hinterbliebene unterstützen?
▪ Wann kann ich arbeiten, bleibe ich hier?
▪ Werde ich jemals in mein Land zurückkehren?
▪ Werde ich anerkannt oder bald abgeschoben?
▪ Wer hilft mir bei der Beantwortung all dieser
vielen Fragen?
- was geschieht mit dem Trauma von Folterung?

Was leisteten bisher Geschwister unserer
Gemeinde für die Migranten?

Unser Vikar, Waldemar Kollert, hat in seiner Freizeit, mit Jugendlichen u. einigen anderen Gemeindegliedern unserer Gemeinde folgende Dienste bei den hiesigen Asylanten (dort wo die meisten untergebracht sind) durchgeführt:

  • mit Einzelnen von ihnen hat er einen kleinen
    Deutschkurs gemacht
  • durch seine Vermittlung hat ein Flüchtling Kirchenasyl bei der evgl. Kirche - Groß-Umstadt erhalten
  • bisher bot er wöchentlich an: Volleyball, Fußball, Spieleabend usw.
  • ca. zweimal die Woche fährt er bei ihnen vorbei, besucht sie und hilft ihnen wo er nur kann, z.B. Dokumente ausfüllen, Arzttermine erledigen und wenn es sehr nötig ist, erledigt er Behördengänge
  • er nahm Kontakt mit der einzigen russ. Familie in Groß-Umstadt auf und versorgte sie mit Kleider aus unserer Kleiderkammer
  • unsere Frauen bieten in unseren Räumen eine spezielle Kleiderkammer mit gut erhaltenen Kleidungstücken an
  • gemeinsame Weihnachtsfeier
    am 24. Dez. ab 18 Uhr
  • Freizeitbeschäftigungen für Asylanten
  • gemeinsames Kochen
  • Gemeindeausflug 5. Juli 2015 in den Odenwald
  • Teilnahme an Sonntags-Gottesdiensten

Pressebericht
3. Jan. 2015 im Darmstädter Echo hier das Original

Zeig mal! Schnell kommunizieren mit Bildern

5 wichtige Fakten zu Deutschlands Flüchtlinge, die jeder wissen muss!

 

4. Ecclesia Kickerturnier in unserer Gemeinde

Das war unser Kinderfest mit Sport-Spiel-Spannung

Spielstraße für Kinder von 3-12 Jahren!


Sa. 10.Sep. 2016


11 bis 14 Uhr
mit Essen:
Kuchen - Würstchen -
Brötchen - Trinken

Es war ein großes Fest!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2015-11-26 Last year Dogwood Church released a "Halleluja" album and this year we wanted to take one of the songs and do a music video. We hope you enjoy.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Creation Calls"

Das ehrfurchtsvolle Anbetungslied "Creation Calls" von Brian Doerksen (kanadischer Lobpreismusiker) stellt die Frage "Wie kann ich sagen, es gibt keinen Gott, wenn die ganze Schöpfung nach IHM ruft?" Dies ist ein sehr bewegendes Video und ein Muss für jeden, der die Gegenwart Gottes in der Natur erleben möchte - sie vielleicht so noch nie gesehen hat.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2015-09-27 Ecclesia Regionaltag mit fünf Gemeinden in der Groß-Umstädter Stadthalle. Themen: "Grenzen sprengende Einheit" und "Mit Muslimen in Gespräch" mit vielen praktischen Beipielen.

Foto: Gerhard Bachor
Die Aufbaumannschaft am Samstag, für 500 Stühle und 25 Tische aufzustellen, die Deko zu installieren, die Technikanlage (mit 700 m Kabel) aufbauen, Raum zum Essen und drei Kinderräume herrichten.

Foto: Gerhard Bachor
Die Technikcrew, die allen Besuchern guten Ton und helles Licht beschert hat.

Foto: Gerhard Bachor
Eine gut gefüllte Halle und zufriedene Gäste waren der Dank für alle Beteiligten.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

50 Millionen Menschen sind auf der Flucht

Lukas 10, 19 von einer jungen und bunten Generation interpretiert

Videos von einigen dieser Menschen            Vortrag Marktplatz in Dieburg 2.4.2015

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Foto: Andreas Mäder

Singen im "SeniorenHaus Groß-Umstadt"

Wir machten uns 2013 erstmals auf, um im Groß-Umstädter Pflegeheim mit den Senioren einen singenden Nachmittag zu erleben. Wir, das sind zwölf Mitglieder unserer Christengemeinde in Klein-Umstadt, die sich mit der Pflegeheimleitung abgesprochen haben, um etwas Zeit mit den Senioren zu verbringen.

Im Foyer war bereits alles vorbereitet. Schön dekorierte Tische und ein Klavier waren vorhanden, eine Gitarre hatten wir selbst mitgebracht. Um 16.00 Uhr waren die Sänger bereit, aber was fehlte, waren die Senioren. So machten wir uns auf, gingen in die einzelnen Stationen und holten die Senioren mit ihren Gehhilfen und Rollstühlen ins Foyer.
Dann ging es los. Volkslieder und Kirchenlieder standen auf dem Programm. Gleich beim ersten Volkslied, die Bergvagabunden, merkten wir den Senioren an, dass das alte Liedgut begeisterte und dass alle mitsingen konnten. Zwischen den Liedern wurden ermutigende Texte aus der Bibel vorgetragen. Nach fünfundzwanzig Minuten Singen, wurde der Nachmittag mit einem Gebet beendet. Der einhellige Kommentar der Senioren war: "Ihr dürft wiederkommen."
Bei Gesprächen mit den Senioren und anschließendem Kaffeetrinken in der Cafeteria ging ein schöner Nachmittag zu Ende. Josef

Bis heute dürfen wir diesen Dienst voll Freude für die Senioren tun.


Gibt es auch für uns Menschen eine Ewigkeit? Gibt es eine Vorahnung der Ewigkeit:

THIS IS OUR GOD - Hillsong - WAS FÜR EIN GOTT - Privileg Band - Das ist unser Gott

Die Größe Gottes oder Schöpfung ohne Ende?

2015-04
Trotz modernster Teleskope auf Erden und weit ins All schauender Weltraumsatelliten kennen wir das Weltall nur zum kleinsten Teil. Zumindest stellt die aktuelle Wissenschaft fest, dass der sogenannte Urknall vor 13,8 Billionen Jahren stattfand. Vorher war nichts, überhaupt nichts.

Seitdem breitet sich das Weltall nur noch aus. Aktuell besteht es aus 350 Milliarden Galaxien mit jeweils bis zu einer Billion Sonnen. Wir groß muß dann Gott bzw. das Weltall wirklich sein? Wir erkennen doch nur ein Bruchteil und die Vorstellungskraft unseres Verstandes ist am Ende. Wahrscheinlich erst weit dahinter beginnt Gottes Welt.. mehr

Eine Hausfrau und der Urknall:
Es lohnt sich zu lesen...

This I Believe (The Creed) -
Ein Glaubensbekenntnis

 

 

   
©  Copyright 2000-2016 Ecclesia Groß-Umstadt, | Impressum | Werbagentur: MultiMedia-Schaafheim